ESC-Vorentscheid: Unser Song für Malmö?

Cascada haben den gestrigen ESC-Vorentscheid gewonnen. Zweiter wurden LaBrassBanda – die Jury fand "die Qualität des Songs nicht überzeugend." Über Qualität lässt sich streiten, findet acht9-Redakteur Moritz Clauß. Vor allem in diesem Fall.

Erschienen am Freitag, 15. Februar 2013

Die beste Liveband der Welt: LaBrassBanda. Leider fahren die Musiker nicht zum ESC. - Foto: NDR/Willi Weber

Die beste Liveband der Welt: LaBrassBanda. Leider fahren die Musiker nicht zum ESC. - Foto: NDR/Willi Weber

Dass es beim Eurovision Song Contest nicht immer um gute Musik geht, ist längst kein Geheimnis mehr. Eine große Show reicht oft aus, um beim ESC einen der vorderen Plätze zu belegen. Oder man macht es einfach wie Lena Meyer-Landrut, die bei ihrem Sieg vor drei Jahren zwar nicht mit der perfekten Stimme, aber mit ihrem unglaublich authentischen Auftreten punkten konnte.

Gestern nun fand in der ARD der deutsche Vorentscheid für den diesjährigen Song Contest statt. 12 Interpreten gaben bei “Unser Song für Malmö” ihre Lieder zum Besten und es war schon ein bisschen beeindruckend, wie schwach manche dieser Titel waren. Am beeindruckendsten war dann am Ende allerdings das Ergebnis: Deutschland schickt dieses Jahr die deutsche Elektropop-Gruppe Cascada ins ESC-Gefecht.

Das ist einerseits sehr verwunderlich, weil Cascadas Titel “Glorious” starke Ähnlichkeiten mit dem Song “Euphoria” hat, mit dem die Schwedin Loreen den vergangenen ESC gewonnen hat. Andererseits irritiert der klare Sieg der Gruppe aber auch deshalb, weil er vor allem durch die Wertung der Jury zustande kam.

Ein Drittel der Punkte durfte diese “sogenannte Fach-Jury aus Schlagerbardin Mary Roos, ESC-Kommentator Peter Urban, Vorjahres-Finalteilnehmer Roman Lob sowie Sänger Tim Bendzko und Schauspielerin und Silly-Frontfrau Anna Loos” (SZ.de) vergeben. Ein zweites Drittel kam durch Radiozuhörer zustande und das letzte Drittel hatten die Fernsehzuschauer des ESC-Vorentscheids selbst in der Hand.

12 Punkte und somit die Höchstwertung erhielten Cascada von den Fernsehzuschauern. 10 Punkte (Platz 2) erhielten sie von den Radiohörern. Und acht Punkte (Platz 3) von der “Fach-Jury”. Wirklich irritierend werden die Bewertungen erst, wenn man sich die Ergebnisse der Zweitplatzierten anschaut: Die bayerische Bläser-Kombo LaBrassBanda erhielt 12 Punkte (Radio), 10 Punkte (Fernsehzuschauer) und einen Punkt – von der “Fach-Jury”.

Dieser eine Punkt dürfte für eine der besten Live-Bands, die Deutschlands Musik-Szene derzeit zu bieten hat, ziemlich überraschend gewesen sein. Auf Festivals ist die Gruppe schon seit Jahren nicht mehr wegzudenken. Selbst Menschen, die mit der Blasmusik eigentlich auf Kriegsfuß stehen, springen wie die Irren, wenn die Brass-Band ihnen den Marsch bläst.

Dass die “Fach-Jury” mit diesem Musikstil nicht nur nicht warm wurde, sondern die Bayern gleich mit der zweitniedrigsten Punktzahl abstrafte, hatte aber sicherlich gute musikalische Gründe. Dem Medienjournalisten Stefan Niggemeier zufolge fand die Jury “die Qualität des Songs (‘Nackert’) nicht überzeugend.”

Nun gut, über Qualität lässt sich streiten. In meinem Fall sieht die Bewertung aber etwas anders aus. Ich finde: Die Qualität der Jury war am gestrigen Abend nicht überzeugend.

Für LaBrassBanda-Fans gibt es übrigens einen Hoffnungsschimmer: Der Nachrichtenagentur dpa sagte Sänger und Trompeter Stefan Dettl am Freitag: “Wenn wir dürfen, treten wir nächstes Jahr wieder an.”

ÜBER DEN VERFASSER
avatar

Moritz Clauß hat 84 Artikel für acht9.de geschrieben.

Moritz (Twitter) studiert Sozialwissenschaften in Augsburg und macht irgendwas mit Medien. Außerdem schreibt er Prosa und anderen Quatsch.

1 Kommentar

  • avatar H.Buchholz 23:25 Uhr 15. Februar 2013

    Genauso, wie Ihr nur in Kurzfassung habe ich heute an die ARD meine Stellungnahme geschrieben.
    Die Zuhörer haben die Entscheidung so nicht gewollt.
    Und das , was mich nachdenklich macht, ist, das Mary Roos, lachend und abwertend
    den Punkt für La Brass Banda vorgelesen hat. War die nicht allein ????????????? !!Die Jury
    hat durch Ihre Vergabe der Bewertung , die Zuschauer genauso bewertet wie die eigentlichen Gewinner, nämlich die Jungs aus Bayern. Wenn ich könnte würde ich die Entscheidung anfechten.
    Jedoch weiss ich wie ich demnächst meine Einstellung zu diesen Personen in der Jury einzuschätzen weiss.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


2 + 8 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


* Diese Angaben sind Pflichtangaben!
Wie bekomme ich einen Avatar? Wenn Du neben deinen Kommentaren einen Avatar anzeigen lassen möchtest, kannst Du Dich einfach bei gravatar.com oder einem ähnlichen Dienst registrieren. Um Deinen Gravatar dann hier oder auf anderen Blogs zu nutzen, musst Du beim Kommentieren einfach die Mail-Adresse angeben, unter der Du auch Deinen Avatar gespeichert hast.

Archiv

Teilen

Bookmark and Share