Neueste Artikel

P1120267

Edinburgher Festival-Frenzy 2014

Mittwoch, 27.08.2014

Es ist das größte Kulturfestival der Welt: Das Edinburgher Festival. Natürlich war unsere Festival-Berichterstatterin Claudi vor Ort. Dort treffen Künstler sämtlicher Sparten und Kunstinteressierte aufeinander - nichts für den Eiligen.

Fantag mit dem "Bergdoktor": Die Frauen hängen an Hans Sigls Lippen. - Foto: Claudia Reicherter

„Bergdoktor“-Darsteller Hans Sigl über Fans, Frühstück, Vorbilder

swp.de | Freitag, 1.08.2014

Hans Sigl ist Dr. Martin Gruber alias „Der Bergdoktor“. Bei Fanwochen zweimal im Jahr in Tirol kann sich der 45-Jährige vor Bewunderern kaum retten. Am Drehort oberhalb von Söll erzählt er von seinem Leben.

Wie man schon am Cover erkennen kann: Hier drin steckt Kunst!

CD-Tipp: Großartiges Album der Manic Street Preachers

Mittwoch, 30.07.2014

Europafreundliche Waliser mit einem Hang zu Deutschland: Das sind Manic Street Preachers. Die Band legt 20 Jahre nach „The Holy Bible“ mit „Futurology“ ein großartiges zwölftes Album vor.

Posaune und Jungs, die barfuß auf der Bühne stehen: La Brass Banda, hier beim Auftritt in Neu-Ulm, spielen am 1. August in Merklingen. - Foto: Volkmar Könneke

La Brass Banda spielen in Merklingen: “Bierzelte haben Charme”

Mittwoch, 30.07.2014

Die bayerische Kultband „La Brass Banda“ hat sich in diesem Jahr für eine Bierzelttour entschieden. Am 1. August spielt sie in Merklingen. Posaunist Manuel Winbeck spricht über Erfolg, Stimmung und Erdung.

Bunt geht es zu auf den Holi-Farb-Festivals. - Foto: dpa

Es liegt wieder Farbpulver in der Luft

swp.de | Freitag, 25.07.2014

In Anlehnung an das farbenfrohe indische Holi-Fest geht morgen auf dem Ulmer Messegelände die Disco-Party „Holi – Sensation of Colors“ über die Bühne. Es handelt sich um die zweite Auflage nach einem sehr heißen Tag Ende Juli 2013, an dem fast 10 000 junge Leute in die Friedrichsau kamen.

Feuer frei: Diese Clique ist bereit fürs Nabada. - Foto: Martina Dach

Bewaffnung zum Nabada: Wasserpistolen, Spritzen, Paddel

swp.de | Samstag, 19.07.2014

Nicht ohne Wasserspritze: Für viele Nabada-Besucher gehört eine Bewaffnung an Schwörmontag dazu, mit vergleichsweise harmlosen Geschossen. Für Duelle auf der Donau rüsten Leute unterschiedlich auf.

Archiv

Teilen

Bookmark and Share